RunSafe Sic


RunSafe Sic: Die Trockenlauflösung für Magnetpumpen Ein Gegenteil der Siliziumkarbidbuchsen, die traditionell auf magnetgekuppelte Pumpen montiert sind, ist die geringe Trockenlauffestigkeit. Magnetgekuppelte Pumpen sind sehr sichere und zuverlässige Maschinen und die Buchsen arbeiten normalerweise ohne Reibung. Wenn jedoch ein Gefahr von Trockenlauf ist oder gibt es einen Mangel an Schmierung und die Reibung zwischen den Buchsen die Wärme erzeugt und die Temperatur im inneren der Pumpe soviel erhöht, werden die Standard-SiC Buchsen innerhalb von wenigen Sekunden beschädigt. CDR Pompe hat eine Lösung entwickelt, mit der die Pumpe vor Trockenlauf geschützt werden kann. Diese Lösung besteht aus einer Schicht aus amorphem Material mit einer kristallinen Diamantbeschichtung. Die so erhaltene RunSafe SiC Buchsen, Lagerbuchsen und Wellen sorgen für eine eindrucksvolle Verringerung des Reibungskoeffizienten im Vergleich zu den gleichen Komponenten in traditioneller SiC (0.04 urs von RSSiC anstelle von 0,4 bis 0,7 urs SiC), während eine hohe Beständigkeit zu Korrosion und Verschleiß beibehaltet werden. Der reduzierte Reibungskoeffizient (ca. 80%) der Buchsen führen zu einer Abnahme der Wärme unter kritischen Bedingungen, schlechte Schmierung oder Trockenlauf und damit die klassische Verschleiß der Buchsen verhindern. RSSIC-Buchsen sind auf folgenden Pumpenmodellen verfügbar: ETNevo, UTN, UTS.