Die Verwendung von Kreiselpumpen in derentsalzung von Meerwasser


Es ist ein uralter Prozess, der durch moderne Technologie zugänglicher wurde.  Mit jedem Jahr nimmt das Ausmaß des globalen Problems der Wasserkrise zu, da der Schwerpunkt darauf liegt, wie Einzelpersonen und Unternehmen daran arbeiten können, dieses Problem zu lösen. Der Mangel an Zugang zu sauberem Wasser wirkt sich auf das tägliche Leben der Menschen auf der ganzen Welt sowie auf die Wirtschaft aus.

Laut Water.org, einer Organisation, die vom amerikanischen Schauspieler Matt Damon gegründet wurde, sind diese die Nummer der "Wasserfrage", die das Überleben vieler Menschen beeinflusst:

  • 844 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu Trinkwasser.
  • 80% des Abwassers werden nicht gesammelt oder aufbereitet.
  • Jedes Jahr sterben mehr als 3,5 Millionen Menschen an der mangelnden Wasserversorgung in Bezug auf Hygiene und sanitäre Einrichtungen.


Der Klimawandel wirkt sich nicht nur auf die Menge des verfügbaren Wasser aus, sondern auch auf die Qualität. In den ärmsten Ländern gehen aufgrund der veränderten hydrogeologischen Struktur und der zunehmenden Konzentration toxischer Stoffe wie Argon, Radon und Uran bereits sehr wichtige Grundwasserleiter zur Neige. (Argon und Uran entfernen, eventuell Schwermetalle, Düngemittel, Pestizide, Abwasser und Bakterien einbringen)

WIE MAN MEERWASSER WIEDERVERWENDEN KANN

Dann ist es unerlässlich, Wasser auf möglichst vielfältige Weise für den privaten und industriellen Gebrauch wiederverwenden zu können. Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation entspricht die wirtschaftliche Rendite 4 Dollar für jeden in Wasseraufbereitung / Abwasserentsorgung investierten Dollar. Eine Tatsache, die uns zum Nachdenken bringt und uns verständlich macht, dass die Wiederverwendung der richtige Weg ist. Beispiele in diesem Sinne sind die Behandlung von Brack- oder Meerwasser oder die Reinigung von Wasser, die nicht auf die für Trinkwasser erforderlichen bakteriologischen Eigenschaften ansprechen.

Das Meerwasserentsalzungsverfahren ist seit mindestens drei Jahrhunderten bekannt, da es auf Schiffen betrieben wurde, um auf langen Reisen Wasser zum Trinken zu haben. Am Anfang ist Meerwasser weder als Trinkwasser noch für die Landwirtschaft und Industrie geeignet, da es zu viel (mindestens 35 g / dm³) gelöste Salze wie Natriumchlorid und Magnesium, Calcium- und Kalium-Mangansulfat, Calciumcarbonat, Magnesiumbromid enthält. Nur durch eine

Entsalzungsbehandlung wird das Meerwasser wiederverwendbar.

DIE ROLLE DER CDR-KREISELPUMPEN IN DIESEM PROZESS



CDR-Kreiselpumpen werden in effizienteren Umkehrosmose-Entsalzungsanlagen der neuesten Generation (Umkehrosmose-Wassermacher) eingesetzt.Das Salzwasser wird aus einem Mund auf dem Meeresboden entnommen, sofort gefiltert und durch Makrokörpern abgetrennt.

Dann gelangt es zu den Hebepumpen und wird zum Wassermacher auf einem Relief nach oben gedrückt.Am Eingang des Komplexes befördert eine erste Gruppe von Turbomaschinen die Flüssigkeit in drei Reinigungsstufen.In dieser Maschinengruppe werden CDR-Kreiselpumpen eingesetzt, insbesondere die Modelle CCL / CCL-B und UCL / UCL-B aus Polypropylen, die eine hervorragende Verträglichkeit mit Meerwasser gegenüber anderen Materialienaufweisen.

Danach setzt sich der Hydraulikkreislauf mit einer mehrstufigen Pumpe fort, die den Wasserdruck erheblich erhöht und auf den Membranfilter überträgt, der wirklich für die Entsalzung verantwortlich ist.Der Membranfilter arbeitet durch Umkehrosmose, einen künstlichen osmotischen Prozess, der durch eine Bewegung der Partikeln gekennzeichnet ist, die entgegengesetzt zu der Bewegung unter natürlichen Bedingungen verläuft. Tatsächlich ermöglicht der hohe Druck, mit dem Meerwasser in Richtung der zylindrischen Membranen gepumpt wird, die Trennung der Salzmoleküle, die in den Membranen selbst eingeschlossen bleiben, und des Wassers, das rein austritt.

CDR-KREISELPUMPENPUMPEN UND WASSERENTSALZUNG



Wasserentsalzung, ein kostspieliger und in der Vergangenheit schwer zu tragender Prozess, ist dank der technologischen Entwicklung nun eine einfachere Wahl. Für die Wasseraufbereitung benötigen wir spezifisches Know-how, wie wir es von CDR Pompe liefern können.

Es gibt zwei CDR-Pumpen zur Wasseraufbereitung:

1. Die PP-Ausgekleidete Kreiselpumpe mit Gleitringdichtung CCL / CCL-B

2. Die auf Kunstoff- oder Fluorkunstoff-Ausgekleidete Kreiselpumpe mit Gleitringdichtung UCL / UCL-B

Wenn die behandelten Flüssigkeiten sauber sind, können zur weiteren Kostensenkung auch Kreiselpumpen mit Magnetantrieb wie STN und ETN EVO zur Wasseraufbereitung verwendet werden.

Bitte kontaktieren Sie uns sofort, wenn Sie an unseren Wasseraufbereitungspumpen oder anderen Anwendungen interessiert sind.